Abschottung, Tag 72

Abschottung, Tag 72

Wochenends wird gewandert. Punkt. Damit wir alle mal rauskommen, was anderes erleben und sehen und frische Luft und überhaupt. Und weil wir gestern nicht gewandert sind, wird heute gewandert – ein der vier Routen, die ich am Donnerstag ausbaldowert habe. Aber erst freuen wir uns über … nein, nicht Nachwuchs o.ä. … sondern über …

… den Paneer

Hat sich die nächtliche Kocherei gelohnt. Dann Frühstück und dann auch schon fertig machen, denn wir haben etwas Anfahrt vor uns.

Am Ende sind es mit 17 Kilometern knapp 2 Kilometer mehr als geplant, weil hier noch eine Schleife und da noch mal gucken. Aber toll ist sie schon, die 7-Hügel-Tour im Osten von Darmstadt. (Eigentlich nur eine Strecke von A nach B, aber Else und ich haben eine Rundkurs draus gemacht.) Danach haben wir uns das Abendessen sehr verdient: Diesmal nicht bestellt, aber …

… Grillen geht genauso schnell.

Das Kind geht angemessen früh ist Bett. Der RB und ich gucken noch Tatort, während ich puzzle.

2 thoughts on “Abschottung, Tag 72

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.