Browsed by
Tag: 21. Mai 2020

Abschottung, Tag 69

Abschottung, Tag 69

(Bei 69 muss ich spontan an … nein, nicht Sex … tststs, ihr wieder … spontan ans PC69 denken. Das gibt es ja schon ne Weile nicht mehr. *seufz*)

Kein Wecker führte dazu, dass ich aufwachte, als ich ausgeschlafen war. Und es fühlte sich – trotz gestrigem Alkoholkonsum – recht ausgeruht an. Auch um 9h30. Aufstehen wollte ich allerdings noch nicht und sortierte meine Fotos auf dem Handy. Dann weckte ich den RB und zusammen kümmerten wir uns ums Frühstück, das wir dann aber doch erst gegen 12h00 zu uns nahmen.

Eigentlich stand ein kleiner Spaziergangsbeschluss im Raum. Uneigentlich kümmerten wir uns um diverse Dinge. Vorzugsweise auf dem Balkon (der RB Kram für den Laden und ich Wäsche und Überweisungen und so Zeug halt). Als der Nachmittag fast rum war, fiel mit ein, dass noch ein halber Hefewürfel im Kühlschrank war und ich buk schnell Streuseltaler.

Gefühlt gingen wir vom späten Kaffee&Kuchen direkt zum Abendessen über.

Real hatte ich darüber die Zeit verloren, dass ich potentielle Wanderrouten mit Else ausklamüserte und daher waren wir auch erst so mit Abendessen fertig, dass das Kind noch schnell den Balkon gießen konnte, bevor sich die ISS über uns zeigte.

Der helle Punkt auf ca elf Uhr

Und weil ich mich so un(ter)bewegt fühlte, machte ich noch etwas Yoga, nachdem das Kind im Bett war.