Urlaub (Tag 13)

Urlaub (Tag 13)

So richtig Urlaub war es heute ja nicht mehr. Rückreise ist einfach doof. Obwohl unsere Route vom Loch Long zum Glasgower Flughafen doch noch etwas interessant war, da ich via Papierkarte bestimmt hatte, dass wir nicht „direkt“ fahren, sondern halt anders. Und hui, die Areale entlang des Loch Long und des Gare Lochs, die vom Militär bzw. der Marine belegt sind, sind durchaus beeindruckend. Ansonsten war das Wetter dunstig und diesig und machte uns den Abschied etwas leichter, aber so richtig fühlt es sich nicht an, wieder zu Hause zu sein.

– Das war sooooo ein schöner Urlaub.

Während ich den Weg in den Urlaub per Flieger gut finde, weil „Badabumm, wir sind da und können sofort mit Urlaub loslegen und nicht etwa der Weg ist das Ziel„, finde ich es für den Rückweg schwierig, weil „Plotsch, zack, wieder direkt im Alltag“.

– In Schottland wäre es jetzt erst kurz vor 23h00.

Die erste Maschine Wäsche lief schon durch.

– Schade, dass wir kein Magners zu Hause haben.

Ich habe noch schnell UStVA und ein paar dringende Überweisungen gemacht.

– Ach, der Urlaub hat den JuniorRudeBoy und den RB schon nochmal mehr zusammengebracht.

Am Freitag wird das Kind für 3 Wochen Frankreich abgeholt.

– Ich bin immer noch fasziniert, wie wenig Scheu das Kind hatte, seine wenigen Sprachkenntnisse an die Frau und den Mann zu bringen. Und wie wahnsinnig schnell er gelernt hat.

Wir müssen eine Einkaufsliste schreiben.

– Das gechlorte Leitungswasser vermisse ich nicht.

Am Freitag fahren wir ins Saarland fürs Wochenende.

– Ich vermisse die Puffins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.