Browsed by
Tag: 26. April 2020

Abschottung, Tag 44

Abschottung, Tag 44

Eigentlich wollte ich heute raus und zu dritt irgendwo rumwandern.

Uneigentlich war ich zwar um 9h30 wach, bin dann aber mit dem Kind im Bett nochmal eingeschlafen und habe auch noch weitergeschlafen, als dieser das Zimmer wieder verließ. Gegen 12h00 wurde ich etwas verstört (wegen komischen Traum, in dem es auch um den Rugbyverein ging) wach und war dann erschreckt, wie spät es war. Wandern ist heute nicht mehr. Tjanun, ist dann so.

Wir frühstückten auf dem Balkon.

Das Kind machte es sich danach zum Lesen gemütlich.

Ich kümmerte mich dann parallel um Kuchen, den Spielzeugpakete und sortierte mit Kind noch die letzte Baustelle in seinem Zimmer. Dann war es auch schon Zeit für unser Sonntagskaffeedate.

Das Kind litt unter Digitalentzug und brutzte vor sich hin. Er aß kurz Kuchen mit uns, aber musste dann substituieren und anstatt RingFit zu machen, nutzte er die freie Bahn Sicht am Fernseher dafür, sich wenigstens seine LetsPlay-Videos anzugucken.

Dann scannte ich die Hausaufgaben vom Kind und verschickte sie an die jeweilige Lehrkraft. Zudem teilte ich noch den Lehrkräften der Klasse mit, dass ein virtuelles Klassenzimmer erwünscht sei. Ich bin gespannt, was da noch kommen wird.

Und vermutlich wäre es sehr schlau gewesen, das Kind direkt nach dem Abendbrot – es gab Currywurst mit sehr leckeren vom RB selbst gemachten Currysoßen – ins Bett zu stecken. Aber er kuschelte noch etwas vor dem Fernseher, schaute Kitchen Impossible, während der RB und ich am Rechner wurschtelten. So wurde es dann viel zu spät und der Abend endete fürs Kind mit zwei – von mir – zugeknallten Türen, weil er unbedingt meinte, mich in der Wohnung mit Wasser anzuspritzen.

Ich verstehe es nicht. Ich verstehe es wirklich nicht. Zumal wir eine Minute zuvor noch kuschelten und er mir sein Leid über die ganze doofe Situation klagte. Und dann geht er nochmal ins Bad, findet da eine Sprühflasche und es geht mit ihm durch.

Er kam nach 30 Minuten nochmal aus seinem Zimmer und entschuldigte sich. Er hat schon ganz schön viel Größe, der kleine Mann. <3