Browsed by
Tag: 24. April 2020

Abschottung, Tag 42

Abschottung, Tag 42

Na, wer möchte raten?! Na klar, die Nacht respektive mein Schlaf war suboptimal – und das ist noch eine euphenistische Beschreibung.

Wenigstens halbwegs gut aus dem Bett gekommen. Projekt 1 bearbeitet. Dann mit dem Kind und dem RB gefrühstückt. Telko 1 erledigt. Mit der Kollegin telefoniert. Projekt 1 abgeschlossen, Projekt 2 angefangen. Den RB und das Kind zum Abholen bei Ikea verabschiedet. Telko 2 erledigt. Projekt 2 weiter bearbeitet.

Dann kamen die Männer nach Hause und wir luden den Wagen aus. Dann baute ich mit dem Kind das neue Möbel für sein Zimmer auf und verteilte die Bestandteile des neuen Lichtkonzepts. Der RB machte derweil Hausarbeiten.

Wir bestellten Essen und aßen Verschiedenes vom Thai.

Dann schnitt ich dem RB die Haare, ging duschen und schwubbs, war es schon nach 20h30 und die CorotäneKneipe fing erstmal ohne mich an. (Ich musste aufs Glätteisen warten.die Kotletten sind nun so lang, dass sie nur noch damit gebändigt werden können.)