Ausgeknockt

Ausgeknockt

Es fing gestern abend schon ab: Auf einmal hatte ich fieseste Bauchschmerzen bzw. Krämpfe im Oberbauch.

Die ganze Nacht über.

Wärmflasche brachte nur wenig. Schmerzmittel aka Ibu wollte ich nicht nehmen. Anderes hatten wir nicht im Haus.

Ich dämmerte zwar immer wieder weg, aber wachte regelmäßig von Krämpfen auf.

Heute morgen wachte ich vom Wecker auf. Es ging gerade halbwegs und ich schleppte mich in die Küche, um dem Kind sein Frühstück zu machen.

Das Kind war aus dem Haus und es wurde wieder schlimmer. Ich weckte den RB, denn so es nicht weiter gehen, und bat ihn, für mich zur Apotheke zu gehen. Was er auch tat.

So nahm ich dann gegen 8h45 zwei Buscopan. Es dauerte etwas bis sie wirkten und ich dämmerte nur weg, während der Bauch fröhlich krampfte.

Irgendwann fühlte es sich ok an. Nicht wirklich gut, aber ok. Und der Körper signalierte „Hunger“. Etwas Naturjoghurt und etwas Brezel.

Dann schlief ich ein.

Seitdem geht es noch ok’er.

Essen blieb auch drin bislang.

Heute Nacht hoffentlich mehr und tiefer schlafen (wenigstens legt sich bei mir kein Kind mehr quer ins Bett).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.