Durchsuchen nach
Tag: 22. Dezember 2020

Räuming Home for NixMas

Räuming Home for NixMas

#ClosedAdvent (22) // Lockdown, Tag 7

Das kommt davon, wenn der RB so früh ins Bett geht und mich allein im Wohnzimmer sitzen lässt: Ich sitze dann so rum. Auf dem Sofa. Eigentlich ganz entspannt. Ich denke so darüber nach, dass wir bald ein weiteres Boxenpaar bekommen. Die möchte ich für den Fernseher nutzen. Dafür müssen sie am günstigstens rechts und links vom Fernseher stehen. Das geht aber nicht.

Und auf einmal packt es mich und mich netvt es von jetzt auf gleich, dass mein HomeOffice-Schreibtisch so prominent* im Wohnzimmer steht. Nein, mir wird bewusst, wie sehr es mich eigentlich schon die ganze Zeit genervt hat. Aber es ist nur im Wohnzimmer Platz für meinen Arbeitsplatz**.

Weil es 2h00 nachts ist, beginne ich erstmal nur im Kopf Möbel zu schieben. Mit dem Maßband messe ich grob die eine oder andere Ecke aus. Noch gröber skizziere ich meinen Plan.

Unser Wohn-Ess- und mein Arbeitszimmer. Nach links schließt sich die offene Küche an.

Dann gehe ich ins Bett.

Der RB hat Ladenfrühschicht und als er um 11h00 die Tür zuzieht, werde ich wach.

Als ich ins Wohnzimmer komme, bin ich mir immer noch sicher, dass hier dringend umgestellt werden muss.

Das Kind geht gegen Mittag raus und ich nutze die Gunst der Stunde. Da ich die Raumteiler-Idee nicht umsetzen kann, solange die Platten, also Schallplatten, vom RB noch nicht ins Musikzimmer umgezogen sind, muss ich gar nicht viel machen: Sofa um 90° in den Raum drehen und den Schreibtisch hinters Sofa ziehschieben.

Zack, und der Raum wirkt ganz anders. Wir haben wieder ein Wohnzimmer. Und wenn Raumteiler und Schreibtisch noch ihren Platz tauschen, habe ich auch ein Arbeits“zimmer“. Dann können auch wieder alle das Wohnzimmer benutzen, auch wenn ich Videokonferenz habe.

Hihi, und wie ich so stand im umgeräumten Raum, kam mir gleich die nächste Idee, wie wir unsere Essecke optimieren könnten und ich dann (wieder) einen großen Tisch haben kann.

————————
* Heute eher mahnend, da ich immer noch meine Stunden nachtragen muss.

** Alternativ ginge natürlich das Gästezimmer. Aber das gestaltet sich gerade der RB zum Arbeits- und Musikzimmer. (Und sein Schreibtisch-Chaos will ich nicht im Wohnzimmer haben.)