Alle bekloppt

Alle bekloppt

Weil alle Erzieher nach draußen gegangen sind, durften / konnten die Kinder heute ihre Hausaufgaben im Hort nicht fertig machen, weil sie nicht alleine im Hausaufgabenraum bleiben dürfen.

——

„Wie sollen die Kinder denn von der Klassenfahrt aus anrufen, wenn sie keine Handys mitnehmen dürfen?“ – „Gar nicht. So lange Sie nichts von uns hören, geht es den Kindern gut.“ – „Aber …“

——

„Morgen Mittag können wir nochmal gucken.“ – „Das Timing passt mir nicht so.“ – „Aber es ist schon 17h30. Und um 19h30 habe ich einen Termin, zu dem ich um 19h00 losmuss.“ – „Aber das sind ja noch anderthalb Stunden.“ – *beredetes Schweigen*

——

So gut ich frühen Sexualkundeunterricht finde (und in der vierten Klasse fast zu spät), so unsinnig finde ich es, dass 9- bzw. 10-Jährige Kondome über Holzpenisse ziehen sollen.

——

Keine Anerkennung und dauernde Kritik zermürben den engagiertesten Menschen. Warum tuen sich Menschen nur so schwer mit Neuerungen, mit Veränderungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.