Browsed by
Tag: 23. August 2019

B lehrt

B lehrt

Kurz sah es so aus, als könnte ich nicht meine AG geben. Ich hatte keinen Raum. Dann fand sich aber zum Glück doch wer, die mir die Räume zeigte und nun werde ich meine Freitagnachmittage in einem kleinen schnuckeligen Nawi-Saal verbringen.

Als ich meine Schülerinnen einsammelte, machte eine mit der Wasserflasche eine Pfütze mitten im Flur. Das wirkte zum einen sehr nach wenig Versehen und zum anderen wäre die Pfütze so oder so für jede, die da langliefe, gefährlich. Also forderte ich die Verursacherin auf, die Pfütze wegzumachen. Ich erntete ein Schulterzucken, woraufhin ich erläuterte, warum die Pfütze weggemacht werden müsse und dass die AG für alle nicht anfangen würde, bis das erledigt sei. Da flitzte das Kind endlich los. Es dauerte und eine anderes Kind fragt, worauf wir warten würden. Ich erklärte es und da nahm dieses Kind eine Packung Taschentücher aus dem Rucksack und machte die Pfütze weg. Die Verursacherin war immer noch nicht zurück, aber wir gingen schon mal in unseren Raum.

Als das Pfützen-Kind kam, forderte ich es auf, sich beim anderen Kind zu bedanken.

Fronten geklärt. Vorerst.

Der Rest der AG war toll. Die Kids waren durchaus bei der Sache. Wir klärten ein paar grundlegende Dinge über Chemie und Physik. Wir besprachen die Laborregeln (also AG-Regeln) und hatten tatsächlich noch Zeit für einen ersten kleinen Versuch, der für viele Ohs und Ahs sorgte.

Chromatographie geht halt immer

Die Kinder haben auf jeden Fall Bock und Interesse. Auch freitags in den letzten Stunden. Das motiviert.

Ich werde versuchen, ihnen so viel wie möglich mitgeben zu können.