Heiss

Heiss

Kleines Geheimnis aus Frankfurt: Heute war es sehr heiß.

So heiß, dass ich leider keinen klaren Gedanken für meine noch ausstehende Arbeit fassen konnte.

Stattdessen habe ich Sachen für den Urlaub zusammengesucht und gefaltet.

Es war auch eigentlich zu heiß, um zum Rugby-Club zu fahren. Aber es war großes „Familientreffen“ und es war ja auch schön, Tschüss zu sagen.

Seit gerade sind die beiden Koffer gepackt, die schon morgen zum Flughafen gehen.

In der Nacht zum Freitag werde ich dann wohl nicht schlafen und auch erst wieder durchatmen können, wenn wir im Flieger sitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.