Durchsuchen nach
Tag: 2. Oktober 2021

Hybrid-Glück

Hybrid-Glück

Es ist Kongress-Saison. Kongresse gehen oft übers Wochenende. Und prä-pandemisch bedeutete das oft, einen Tag vorher oder früh morgens hinreisen, 1-2 Stunden in einem Symposium oder einer ähnlichen Veranstaltung zu sitzen und dann wieder zurückzureisen. Ich bin schon immer gerne noch am gleichen Tag zurückgereist, wenn es irgendwie ging.

Im letzten Jahr war alles anders. Kongresse fielen aus. Virtuelle oder Hybrid-Veranstaltungen mussten sich erst etablieren.

In diesem Frühjahr wohnte ich einem ersten Mini-Kongress bei, der Hybrid stattfand. Wobei die Auflagen für Hybrid sehr streng waren. Es waren eigentlich nur alle Referenzen an einem Ort und eine handvoll Menschen durfte vor Ort zuhören. Ich saß bequem zu Hause am Bildschirm und war froh, nirgendwohin reisen zu müssen.

Nun wieder Kongress, der deutlich hybridiger stattfand: 1.000 Teilnehmerinnen durften täglich vor Ort sein, was für den CityCube in Berlin nicht viel ist. Ich sollte heute, am Samstag, einer einstündigen Veranstaltung beiwohnen, um über diese zu schreiben. Und so gerne ich auch immer mal wieder in Berlin bin, so froh bin ich, dass ich für eine Stunde Veranstaltung nicht nach Berlin reisen musste, sondern nach einem späten Frühstück an den Rechner ging.

(Gut, dass ich nach Veranstaltung noch am Rechner blieb, um mal gerade eben was zu überarbeiten, war nicht geplant.)