Browsed by
Tag: 14. Oktober 2019

JBK

JBK

Eigentlich dachte ich ja, dass ich durchaus einiges mitbekomme, was in Frankfurt so passiert. Zumindest, wenn es um so Dinge geht wie freier Eintritt in die städtischen Museen. Oder dass es bald irgendwann ein Kultur- und Freizeitticket geben soll.

Seit Februar dieses Jahres gilt: Freier Eintritt für alle Kinder bis 14 Jahre in die Schwimmbäder. Das ist auch eine gute Sache.

Was allerdings weniger gut ist, ist, dass an mir vorbeigegangen ist, dass fürs kostenfreie Schwimmen seit Mitte Juni eine Junior-Bäder-Karte erforderlich ist. Und während das Kind am Freitag noch problemlos ins Schwimmbad kam, wurde er am Samstag nur unter Vorbehalt und unter Erinnerung an die JBK reingelassen. Heute wollte er dann nochmal und so klickten wir uns durchs das System:

1. Erziehungsberechtigte eingeben, abschicken, e-Mail abwarten.
2. Ersten Bestätigungslink anklicken.
3. Kind anlegen, abschicken, e-Mail abwarten.
4. Zweiten Bestätigungslink anklicken.

Dann kam eine e-Mail:

Und für mich klang „erfolgte Prüfung“ halt nach einem etwas längeren Aufwand, weswegen ich diese e-Mail dem Kind ausdruckte mit der Hoffnung, dass es als Legitimation (oder halt als Beweis, dass wir uns um eine Legitimation kümmern) reichen würde.

Das Kind rannte los, weil

und ich kümmerte mich weiter um meine Arbeit. Ach nee, ich kümmerte mich darum, dass das Paket für meine Eltern noch heute rausgehen würde und um eines der Geburtstagsgeschenke für den RB.

Hätten wir beide nur zwei Minuten gewartet, hätte er direkt den Freischalt-QR-Code mitnehmen können. Den habe ich ihm mittlerweile aufs Handy geschickt. Dann hat er ihn fürs nächste Mal. (Ich finde es übrigens super, dass das ganze Prozedere OHNE Papier funktioniert. Alles online. Selbst die „Karte“ kann aufs Handy und muss nicht als Plastikdingens mitgeführt werden.)