Unbeschwert

Unbeschwert

X-50 Tage bis zur zweiten Welle

Für den kleinen Hummer mit dem Wolf fiel Rugby-Camp aus, weil eben Hummer und Wolf*.

Zudem hatte er sich mit seinem besten Grundschulkumpel verabredet. So konnte er früher hin.

Der RB war arbeiten und ich hatte so meine Ruhe am Nachmittag. Das ist ja durchaus angenehm.

Ich schaffte es parallel zum Arbeiten zweierlei Spinatrollen zu machen.**

Abends waren der RB und ich bei den Kumpeleltern verabredet. Der RB kam pünktlich, als ich gehen wollte und so gingen wir zusammen – und mit den Spinatrollen.

Die Kinder daddelten und ließen sich nur gelegentlich blicken, um Essen zu holen. Und wir Erwachsene quatschen lang und ausgiebig.

Ach, das tat schon gut, sich msl wieder mit wem zu treffen und einen halbwegs unbeschwerten*** Abend zu haben.

Das Kind hatte einen tollen Nachmittag und Abend und schlief umgehend ein.

—————-
* Zudem gab es wohl die Ankündigung einer Kollektivstrafe, die ich bedingt ok finde, aber vom Ausmaß her beim dem Wetter als nicht gesund einstufe.

** Sehr lecker, aber Backofen bei den Außentemperaturen ist ja schon sehr masochistisch.

*** Natürlich kamen wir nicht um das Thema Covid-19 drumrum. Aber so ist das wohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.