Auf einen Streich

Auf einen Streich

X-45 Tage bis zur zweiten Welle

Wir haben eine Problem. Ein fliegendes. Ich habe in den vergangen zwei Tagen locker 50 Schmeißfliegen umgebracht und wir können nicht ausfindig machen, wo sie herkommen.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass sie von draußen kommen. Allerdings ist dann die Frage, warum sie vorrangig in der Küche sind. Denn die Mülltonnen stehen im Hof (und da schwirren immer einige rum) und zum Hof gehen die Schlafzimmer raus.

Kleines Intermezzo: Franz und Ferdinand haben sich auf dem Balkon vergnügt. Sie haben Spuren im Strandkorb hinterlassen. Das war nicht so ausgemacht. Schweren Herzens ließ ich den RB Supercat aufstellen. Keine halbe Stunde später meldet der RB Vollzug: Supercat hat Franz UND Ferdinand zusammen erwischt. Uff. Es tut mir schon leid. Und dem Kind auch. Aber tjanun, unser Balkon ist halt kein geeignetes Habitat für Mäuse.

Heute Abend waren der RB und ich uns kurz sicher, dass die Fliegen von draußen kommen müssten. Denn wir hatten in der Küche und angrenzendem Wohnzimmer die Fenster zu und nachdem wir auch die letzte Fliege erschlagen hatten, hatten wir erstmal Ruhe.

Ich bin gespannt, ob wir nun Ruhe haben oder wie wir das Problem lösen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.