Wildkatzen, Amphibien und The King

Wildkatzen, Amphibien und The King

X-41 Tage bis zur zweiten Welle

Wir komnmen (zu) spät ins Bett. Ich bin noch nicht lange eingeschlafen, da rummst es. Ich baue das Geräusch zunächst in meinen Traum, werde dann aber um 4h00 wach wegen Gewitter. Bis ca. 6h30 liege ich wach. Yeah, Top-Voraussetzungen für unseren Wandertag.

Als ich gegen 11h30 wach werde, habe ich schon Tee am Bett. Dann kümmere ich mich um die Frühstückswaffeln: Low-Carb-Waffeln nach diesem Rezept (das ich nochmal verbesserte):

Zutaten
160 g Haferflocken
20-30 g Leinsamen
1 TL Backpulver
12 M-Eier
500 g Magerquark
50 mL Sahne
Wasser

Zubereitung

  • Haferflocken und Leinsamen zu Mehl schreddern (ich hab da so einen Untersatz zum Stabmixer).
  • Eier und Prise Salz schaumig schlagen.
  • Quark unterrühren.
  • „Mehl“ + Backpulver einrühren.
  • Sahne zufügen und nur so viel Wasser, dass der Teig noch ausreichend zähflüssig bleibt
  • Im geölten Waffeleisen – nicht ganz heiß – ausbacken.
  • Nach 8 Waffeln habe ich einen Rest Kokosraspeln und noch einen Schuss Sahne in den Teig gerührt und
  • (Die Waffeln sind relativ geschmacksneutral, wer mag, kann daher auch gerne 1 EL Zucker zum Teig geben.)

Wir haben extra mehr Waffeln gemacht, damit wir welche als Proviant mitnehmen können. Denn heute ist Sonntag und Sonntag ist Wandertag. Diesmal geht es in den Taunus. Ich hatte von einem Wildkatzen- und Amphibienlehrpfad bei Ober-Mörlen gelesen. Und als ich die Route mit Else plante, sah ich noch einen interessanten Schlenker. Wir kommen etwas spät los.

Das war eine schöne Wanderung, aber auf dem Amphibien-Lehrpfad gab es fast ausschließlich Schilder zu sehen und keine Amphibien: Fast alle Tümpel waren ausgetrocknet. Der Regen fehlt. Es ist zu heiß und das nicht erst seit gestern. Die vielen toten Bäume im Wald, der trockene Nadelregen sprechen die gleiche Sprache.

Weil wir spät losgekommen sind, sind wir auch erst um 19h15 wieder am Parkplatz. Teile der Wandertruppe haben bereits großen Hunger, andere Teile der Wandergruppe haben aber keine Lust essen zu gehen. Die Situation droht zu kippen. Ich bestelle noch während der Fahrt Poké-Bowls (alles andere gestaltet sich schwierig mit LowCarb). Wir holen sie noch auf dem Weg ab.

After-Wander-Essen ordered by Sailor Moon

Tja und da sollte eine meinen, dass das Kind nach der Wanderung müde sein sollte. Weit gefehlt. Das Kind spukte echt lange rum. Zu lange. Da muss wieder Grund rein.

Ein Gedanke zu „Wildkatzen, Amphibien und The King

  1. Wir waren auch diese Woche am Wildkatzenpfad, nach der Saalburg. Aber es gibt leider wirklich schönere Wege in unserer Umgebung. Es war zu trocken und die Forstarbeiten haben leider viel zerstört. Erstaunlich große Ameisenhügel haben wir gesehen und den Turm zweimal, da das Pubertier die Mütze hatte liegen lassen.
    Hätte ich wie sonst auch täglich gelesen, hätten wir mehr gewusst, was auf uns zukommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.