(ö) Sollte nicht sein

(ö) Sollte nicht sein

Bereits gestern hatte ich beschlossen, dass ich heute unbedingt raus muss. Ich war jetzt fast zwei Wochen krank und nicht wirklich viel* raus. Aber die Sache mit dem Sauerstoff und dem Tageslicht ist ja nicht zu unterschätzen – auch für einen geregelten Schlafrhythmus (hahaha).

Inspiriert vom jwal weihte ich den RB nach dem Aufstehen in meine Idee, heute in den Zoo zu gehen, ein. Nicht in den Münsteraner, das wäre etwas weit, aber in den hiesigen, der ist bequem zu Fuß zu erreichen. Nach spätem Frühstück und nachdem geklärt war, dass das Kind zwar nicht mitkäme, aber wenigstens auch rausginge, machten wir uns auf den Weg.

Bekanntlich heißt es ja: „Der Weg ist das Ziel“… denn unser Ziel präsentierte sich unerreichbar. Die Einlassschlange wickelte sich einmal um die Vorplatz vom Kassenhäuschen und damit hatte sich das Unterfangen Zoobesuch erledigt. Wir waren froh, dass das Kind nicht mitkommen wollte und nun entsprechend schlechte Laune hätte verbreiten können.

Nun waren wir aber schon mal draußen. Das Wetter schien zu halten und so flanierten** wir weiter zum Main und gingen dann hinnerum zum Ostpark. Da fassten wir einen Kaffeebeschluss und gingen Richtung „Dorfkern“. Nur eins der Cafés hat derzeit draußen Sitzgelegenheiten, wo wir auch einen Tisch fanden. Und obwohl nicht so viel los war, kam zwar kurz eine Bedienung, um den Tisch abzuräumen und uns an die Kollegin, die eigentlich für unseren Tisch zuständig sei, zu verweisen, aber danach passierte nix mehr***, sodass wir etwas genervt gingen. Also gab es Kaffee zu Hause und weil der RB gerade lowcarbt****, mir nach was „Süßem“ zum Kaffee war und wir sehr reife Bananen da hatten, kippte ich kurzerhand

Zutaten
3 reife kleine Bananen als Pürree
200 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
250 g/ml Dickmilch (war noch da, musste weg; sauere Sahne ginge auch)*****

zusammen und buk sie als Pancakes aus.

Das war nicht so schlecht, allerdings braucht es etwas Geduld bei niedriger Temperatur. Je höher die Temperatur, desto mehr zerlaufen die Pancakes.

—————————————
* In Woche 1 nur bei der Ärztin und am Sonntag drei Schritte um den Block (mehr ging nicht). In dieser Woche am Donnerstag und Freitag für kleinere Besorgungen im Viertel unterwegs.

**spazieren kann eine ja leider nicht mehr sagen

***Leider nicht zum ersten Mal in diesem Café

**** vor allem Weizenmehl- und Zuckerzusatz-frei

***** ansonsten schluckweise Milch (oder vegange Milch, dann wäre das Rezept vegan) zugeben, bis der Teig die gewünschte Konsistenz hat (nicht zu flüssig)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.