(ö) Frohes Neues!

(ö) Frohes Neues!

First things first:

Ich hoffe, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen! Nehmt Euch nicht zu viel vor, bleibt gesund und tut Euren Teil, dass die Pandemie zu Ende geht.

Daher habe ich heute ganz früh einen Booster-Termin fürs Kind erklickt. In Frankfurt. Aber nicht bei unserem Kinderarzt. Leider. Aber es widerstrebt mir, mich dafür ans Telefon hängen zu müssen. Das müsste ich Montag tun, ohne sicher zu sein, dass er VOR Wiederbeginn des Präsenzunterrichts geboostert sein wird. Die Zeichen mehren sich halt, dass der Booster hinsichtlich Omicron durchaus sinnvoll sei – unabhängig vom Alter. Und so gehe ich nun am Montag mit dem Kind zum Boostern und muss nicht telefonieren.

Gestern habe ich, nachdem ich mehrere Male Ausschnitte der diesjährigen Neujahrsansprache sah, irritiert folgenden Tweet geschrieben:


(Ich habe noch nie so viele Links für einen Tweet bekommen.) Ich mag ja die Replies*:

Wir kamen gemütlich mit Teilen der Twitterkneipe ins neue Jahr. Ich bin froh, dass 2021 vorbei ist und habe mich deswegen bemüht, 2022 ordentlich zu begrüßen. Dass ich bis ca 7h00 nicht richtig einschlafen konnte, war allerdings nicht so ausgemacht. Ich hoffe stark, dass das kein Omen für das restliche Jahr ist.

Entsprechend chillten wir den ganze Tag so rum. Kümmerten uns etwas ums Essen, aber entweder musste es nur aufgetaut werden (vorbereiteter Rotkohl) oder der Backofen übernahm die Hauptarbeit (Lammschulter) oder der Pommesföhn kam seiner Bestimmung nach. So konnten wir uns weiter durch „Star Trek – The Next Generation“ bingen.

Zwischendurch war mir wegen fieser Schulterschmerzen …

… nach Badewanne**.

Möglicherweise war das Wasser zu heiß, möglicherweise hatte ich bis dahin zu wenig gegessen und zu viel Kaffee getrunken. Vielleicht war es auch eine Kombination aus allem: Mir schmierte der Kreislauf ziemlich ab und ich stieg sehr wackelig auf den Beinen und zittrig aus der Wanne. Ich weiß schon, warum ich Baden nicht mag. Das wird wohl keine neue Neujahrstradition.

—————————–
* Sind nicht alle

** Das ist erwähnenswert, da ich Baden nicht mag.

Ein Gedanke zu „(ö) Frohes Neues!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.