Piep piep piep

Piep piep piep

Noch meh’igere Laune als gestern. Ich hoffe noch, dass es „nur“ an den Hormonen liegt.

Wenigstens habe ich heute dem Verlotterungsgrad in der Wohnung entgegen gewirkt. Zumindest zu ca. 20 Prozent.

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Oder so.

Ein Gedanke zu „Piep piep piep

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.