Viechzeug – ein Update

Viechzeug – ein Update

Ich will mich ja nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber vor 12 Tagen bekam ich eine Lebensmittelmotten-Pheromon-Falle an den Schrank gebappt. Fast panisch kontrollierte ich sie die ersten Tage mehrmals täglich. Aber sie blieb leer. Also entspannte ich mich und sie blieb weiterhin leer. Auch heute noch.

Und damit auch nichts anderes mehr durch die Küche fleucht, habe ich auch noch eine Drosphila-Falle aufgestellt. Joaah, die bleibt nicht leer. Aber dafür schwirrt weniger durch die Küche. Deutlich weniger. Das Wetter und die geänderte Biomüll-Entsorgungstaktik leisten sicherlich ihren Beitrag.

Nur die Spinnen, die dürfen weiterhin unter der Decke hocken und vermutlich verhungern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.