Nächster Schritt

Nächster Schritt

Vermutlich habe ich es schon (mehrfach) erwähnt, dass der mini-monsieur seit seinem fünften Geburtstag (mehr oder weniger) regelmäßig allein in den Kindergarten geht – also allein den Weg dorthin bestreitet. Das ist in unserem Fall allerdings auch kein großes Kunststück, da der Kindergarten ja direkt hinter unserer östlichen Hofmauer liegt, sprich auf dem Nebengrundstück. Dennoch war es für den mini-monsieur als auch uns Eltern (bei den ersten Malen wohnte der Kindsvater ja noch bei uns) ein großer Schritt: für ihn Richtung Selbstständigkeit, für uns in Richtung Loslassen (und es fiel mir leichter als dem Vater).

Und wenn ich nicht gerade eh aus dem Haus muss oder der mini-monsieur aufs Bringen besteht, dann läuft das so ab, dass ich kurz im Kindergarten anrufe und ankündige, dass sich das Kind nun auf den Weg mache. Dann verabschieden wir uns an der Wohnungstür und er geht allein durch die Tür zum Hausflur und die große Eingangstür. Er kämpft immer ein bisschen mit der Hausflurtür, weil die recht schwer geht und direkt danach ein etwas steiler Treppenaufgang wartet. Anfangs habe ich noch gewartet, bis ich auch die Eingangstür gehört habe. Mittlerweile mache ich die Wohnungstür zu, sobald er auf dem Treppenabsatz ist.

Doch seit kurzer Zeit sind wir einen Schritt weiter: Der mini-monsieur bleibt für eine kurze Zeit allein zu Hause. Hing er mir bis vor kurzem noch am Hosenbein, wenn ich auch nur den Müll in den Hof brachte, so darf ich mittlerweile mal kurz alleine zum Bäcker huschen.

Und ich sag es ganz ehrlich: Es ist ein Wohltat. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit. Mal nicht dafür sorgen, dass zwei Menschen gleichzeitig fertig sind, hat uns jetzt sicherlich schon ein paar Mal vor dem sicheren HungerBrötchentod gerettet.

Ein Gedanke zu „Nächster Schritt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.