(ö) Impfen gehen

(ö) Impfen gehen

Die Impfzahlen der letzten Kalenderwoche des letzten Jahres sind nicht sooo doll. Vermutlich sind alle im Urlaub: Nur 66 % der Impfstoffdosen der Vorwoche sind verimpft worden und davon auch wieder die meisten als Auffrischimpfung. So hat sich an den Anteilen der 1.- und 2.-Geimpften im Gegensatz zur Vorwoche NIX* getan. Es sind derzeit über 18 Mio Impfstoffdosen in den Lagern. Das ist viel zu viel. Das muss in die Arme! (Ich verzichte an dieser Stelle auf einen Jahresrückblick: Denn wenn auch alles schlimmer sein könnte, wir stehen nicht gut da. Das Jahr mit 71 % Vollgeimpften abzuschließen ist nicht so rühmlich.)

Das Kind zählt zwar nicht in die Statistik der letzten Woche, aber der bekam heute seinen Booster.

Völlig problemlos und ohne Diskussion, ob seine Altersstufe schon geboostert werden darf. Große Dankbarkeit für Ärztinnen, denen der individuelle Impf- und der allgemeine Bevölkerungsschutz wichtiger ist als eine StIKo-Empfehlung.

Aus Gründen** erfuhren wir, dass die Person nach uns ihre Erstimpfung bekam. Ich war kurz davor ihr – ehrlich – zu danken und einen „Ich bin keine Impflücke“-Button in die Hand zu drücken. Ich hab’s nicht gemacht.

—————————–
* auf Ganzzahl gerundet

** Das ist da alles etwas offen gestaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.