Verhandlung(straining)

Verhandlung(straining)

X-60 Tage bis zur zweiten Welle

Ich habe mich heute, nachdem das Kind los zur Schule war, nochmal hingelegt. Immerhin ist FREItag und da darf ich das. Um 14h00 wachte ich erst auf. Da war Schlaf wohl nötig.

Am Nachmittag verhandelten das Kind und ich sein Taschengeld. Seit zwei (oder sogar drei) Jahren bekommt er 2 Euro pro Woche*. Eigentlich. Uneigentlich gab es ab der Schulschließung im März nichts mehr, weil er da ja sein Tablet geschrottet hatte und ich den Neukauf nicht einfach so tragen wollte, ohne dass er es „spürt“.

Nun, fand ich, war es wieder an der Zeit, dass er Taschengeld bekommt. Und ja auch etwas mehr. Ich sagte ihm vor ein paar Tagen, dass er sich überlegen solle, wie viel Taschengeld er gerne hätte. Heute vor der Verhandlung gab ich ihm nochmal einen wichtigen Tipp: „Überleg Dir, was Dein Minimum ist und darauf musst Du was aufschlagen, damit das Runterhandeln nicht weh tut.“ Kurze Bedenkzeit.

„Ich hätte gerne 4 Euro.“
„Pro Monat?! Ja, geht klar.“
„Ey, nein! Pro Woche.“
Ich tue empört: „Wie bitte?! 4 Euro pro Woche? Dann bleibt es bei 2.“
Er muss erstmal lachen.
„Wofür brauchst Du denn so viel Geld?“, frage ich und wir klären, was er von dem Geld kaufen will** beziehungsweise, wofür er es ausgeben darf/muss*** und was er damit nicht bezahlen muss****. Wir rechnen zusammen, was passiert, wenn er zwei Avatar-Comics à 9 Euro pro Monat kaufen will.
„Dann bräuchte ich 5 Euro pro Woche.“
„Aber vielleicht kannst Du Dich ja erstmal auf ein Comic pro Monat beschränken. Dann biete ich Dir 3 Euro pro Woche an.“
„3,50?! Das wäre die Mitte.“
Ich möchte nicht so einen schiefen Betrag wöchentlich auszahlen und bleibe erstmal hart bei 3 Euro.
Er ist damit nicht glücklich und bleibt bei 4.
Ich könnte jetzt sagen: „3 Euro pro Woche. Letztes Wort.“ Er würde es annehmen, aber er soll mit einem guten Gefühl aus der Verhandlung gehen, daher: „Ich biete 15 Euro pro Monat.“
Er rechnet: 4 Euro × 52 vs 15 Euro × 12. 28 Euro sind drei Avatar-Bücher.
„4 Euro pro Woche fände ich trotzdem besser“, sagt er vorsichtig.
„Hm… mein letztes Angebot: 16 Euro pro Monat. Ich zahle es Dir immer am Anfang aus.“
„Ginge auch Mitte des Monats?“
Ich weiß, worauf er hinaus will: „Ich zahle es Dir für August auch rückwirkend aus.“
Seine Augen leuchten.
Handschlag.
Erste Auszahlung.

——————
* Er hatte damals die Wahl zwischen 2 €/Woche und 8 €/Monat. Blitzschnell rechnete er im Kopf aus, dass eine wöchentliche Zahlung mehr bringt.

** Lego, Avatar-Bücher

*** Lego, Avatar-Bücher, Guthaben für seine Online-Spiele

**** Essen, Kleidung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.