Zufallssafari

Zufallssafari

Ja, das klingt jetzt etwas … ähm … stereotyp … komisch …, dass der RB und ich auf dem Weg zum Afrikanischen Kulturfest zufällig eine kleine Safari gemacht haben.

Es ist ja nicht so, als wären mir die schwarz-weiß gemusterten Wegweiser, auf denen rot SAFARI steht, noch nicht aufgefallen.

Bild vom letzten Jahr. Der beschriebene Wegweiser ist zwar nicht im Bild, war aber in der Nähe zu sehen.

Aber bislang kam ich nicht dazu, dem nachzugehen. Naja, ich hatte es einfach immer wieder vergessen.

Bei unserer heutigen Tour musste ich dann aber mehrmals scharf abbremsen, um Fotos von ein paar Schildern zu machen.

Und wie sich dann bei der Recherche zeigte, haben wir auf unserem Weg doch ein paar Schilder übersehen.

Ich finde das Angebot vom Regionalpark Rhein-Main ja eh gut, aber sowas – ist auch wie die Gestaltung des Grüngürtels – einfach noch ein tolles i-Tüpfelchen, das noch mehr Spaß macht, sich im Grünen (jaha, Frankfurt ist wirklich grün(er als eine denkt) aufzuhalten und zu bewegen und solche Dinge und dabei gleichzeitig die Stadt zu entdecken.

Die Safari-Route wird auf jeden Fall mal mit dem Kind zusammen abgeradelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.