Kartoffelferien

Kartoffelferien

Heute wedelte der midi-monsieur ganz aufgeregt mit dem Mitteilungsheft vor mir: „Nein, Mama, diesmal kein Eintrag. Aber du musst das lesen. Das ist ganz wichtig.“

Ich las:

Wichtig:
Ausflug zur Kartoffelernte […] Alte Kleidung tragen. Rucksack mit Frühstück und Getränkt mitbringen. […]
– – – – – – – – – – – – – – – – – –
Unterschrift

Ja, ich wohne auf dem Dorf.

Ein Gedanke zu „Kartoffelferien

  1. Auf dem Dorf würde man keinen Ausflug zur Kartoffelernte machen – da wäre die Kartoffelernte eh vor jeder Haustür 🙂
    Aber Kartoffel ernten ist wirklich toll. Die einzige Art der Gärtnerei, der die Krabbe mit 3,5 Jahren etwas abgewinnen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.