Weil’s so lecker war

Weil’s so lecker war

… schreibe ich mal das Rezept unseres heutigen Abendessens auf:

1 Pk Maultaschen (6 Stk.)
3 mittelgroße Möhren
ca. 500 mL Brühe, Wasser (bei mir ca. halbhalb)
120-150 g (TK-)Blattspinat
saure Sahne

Ich hatte noch 250 mL Hühnerbrühe eingefroren, ließ sie langsam auftauen und dann heiß werden. In die heiße Brühe habe ich zunächst die geschälten Möhren (der Länge halbiert und dann in ca 5-mm-Scheiben geschnitten) gegeben und aufkochen lassen. Darein dann die Maultaschen gegeben und mit kochendem Wasser soweit aufgefüllt, dass die Maultaschen bedeckt waren. Simmern lassen. Nach ca. 6-8 Minuten den Spinat zugeben, mit Salz und frisch gemahlener Muskatnuss würzen. Zum Anrichten dann nach Geschmack 4-6 Teelöffel saure Sahne pro Teller zugeben.

image

Guten Appetit!

Ein Gedanke zu „Weil’s so lecker war

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.