Hihi

Hihi

Bei der finalen Zimmerwechselaktion kam mir zwischendurch der Gedanke, weil es von der Straße her und damit im Zimmer vom midi-monsieur doch manchmal recht laut ist – auch nachts -, dass der midi-monsieur ja rein theoretisch im neuen Gästezimmer schlafen könnte, sofern es nicht von Gästen belegt ist.

Heute nacht so gegen 23h30 trappelte das Kind im Halbschlaf durch die Wohnung – auf Toilette. Dann aber wieder in sein Zimmer. Ich war schon irritiert, denn sonst nutzt er den Moment gerne, um sich in mein Bett zu legen. Aber vor der Leiter auf sein Hochbett machte er dann Halt. Er drehte um und lief schnurstracks in mein Zimmer – also in mein bisheriges Zimmer, das nun Gästezimmer ist und kuschelte sich dort unter die Decken. Ich deckte ihn ordentlich zu und fragte noch, ob er sicher sei, dass er dort bleiben wolle, es sei ja nicht mein Bett. Er nickte noch kurz und schnurchelte dann auch schon weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.